Industrielle Brunnenreinigung

Reinigung von Industriebrunnen:
Mechanische Reinigung von Industriebrunnen mit speziellen Reinigungsköpfen.
Chemische Entmanganisierung und Desinfektion von Industriebrunnen.


Durch die Belüftung des Wassers in den Brunnen wird das aggressive CO2 entfernt, gleichzeitig nimmt das Wasser den für die Enteisenung notwendigen Sauerstoff auf.
Auch eine Oxidation ist notwendig, um die gelösten Manganverbindungen in unlösliche umzuwandeln. Eine Belüftung allein reicht jedoch nicht in allen Fällen aus.
Bereits entsäuertes, enteisentes und entmangantes Wasser muss vor der Abgabe an den Verbraucher mit speziellen Desinfektionsmitteln desinfiziert werden.
Repliken von Uhren Repliken Omega

Reinigungspumpen:
Der Zweck des Reinigungspumpens besteht darin, feine Gesteinspartikel (Schluff, Sand, Ton), die den Fluss verhindern, aus dem Bereich um das Brunnengehäuse im Grundwasserleiter zu entfernen und so einen natürlichen Filter im Raum um den Brunnen herum zu bilden und aufrechtzuerhalten.
Es hängt von der Kornzusammensetzung des Bodens und dem Grad der Ungleichheit ab, welche Korngröße und in welcher Menge aus der relojes imitacion Schicht entfernt werden müssen.
Es ist klar, dass man versuchen sollte, den größten Teil des Sandes aus einer Sandkiesschicht zu entfernen, während man bei einer Schicht mit kleinen Körnern darauf achten muss, dass die Schicht bei starkem Pumpen zusammenbrechen kann.
Besonders hervorzuheben ist die Rolle des Ungleichheitsgrades: Aus einer Schicht mit gemischten Körnern können relativ viele kleine Partikel entfernt werden, es entsteht ein gutes Schichtwasser und durch Reinigungspumpen kann die Wasserausbeute um ein Vielfaches gesteigert werden.
Methoden zum Reinigen des Pumpens:
-Mit einer Kreiselpumpe können wir den Wasserspiegel nur auf ca. 6-7 m pumpen.
- der Reinigungskompressor bringt das Wasser auch aus größerer Tiefe an die Oberfläche und es kann ein höherer Reinigungsgrad erreicht werden (Mammutpumpenprinzip)

Mammut-Pumpenprinzip:
Die Struktur hebt das Wasser mit Druckluft an. Die Dichte von mit Luft vermischtem Wasser ist geringer als die des das Rohr umgebenden Wassers, sodass das Luft-Wasser-Schlamm-Gemisch mit geringerer Dichte im Rohr aufsteigt und durch die obere Öffnung ausströmt.
Diese intensive Wasserentnahme sorgt dafür, dass der Schlamm in der Nähe des Saugrohrs aus dem Brunnen entfernt wird. Anschließend verlässt bei normaler Wasserentnahme sauberes Wasser den Brunnen.
Darüber hinaus können auch spezielle Verschlammungsgeräte und Reinigungsköpfe zum Einsatz kommen.

Fordern Sie unser Angebot an
info@kutfuras-erd.hu | +36-20-495-3282 | +36-20-260-3730
Bitte schreiben Sie SMS oder Viber!